Angelika Effmert

Sicher möchten Sie wissen, mit wem Sie es zu tun haben.

Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder und ein Enkelkind. Zur Familie gehört noch ein kleiner Mops.

Ich arbeite mit großem Engagement und Leidenschaft mit Menschen zusammen. Mein persönlicher Schwerpunkt liegt in der Unterstützung und Begleitung von Menschen, die in soziale oder persönliche Notlage geraten sind.

Erwarten können sie von mir Empathie, fachkundiges Wissen, Diskretion und ein gemeinsames Arbeiten in angenehmer Atmosphäre. 

Ganz persönlich widme ich mich auch dem Thema der postpartalen Depression. Meiner Meinung nach bekommt das Thema der PPD, durch die äußeren Einflüsse (Mutterglück, Medien, persönliches Umfeld) und Erwartungshaltung zu wenig Bedeutung. Dennoch weiß ich wie belastend es für eine Schwangere oder Mutter sein kann, wenn sich das Mutterglück oder Muttergefühl nicht einstellt. Um so wichtiger ist es für die Betroffene einen Ort zu haben, frei und ohne Wertung über die Bedürfnisse und plagenden, belastenden Sorgen und Ängste frei sprechen zu können.

 

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close